Die Menschheit hat immer gespielt-Würfel, Karten, Roulette. Gesunde Aufregung ist ein ganz normales Phänomen, das keine ängste oder unnötige Fragen von Angehörigen und verwandten verursachen sollte. Es gibt jedoch eine sehr feine Linie zwischen dem natürlichen Drang, die Nerven zu kitzeln und das Adrenalin im Blut und die Spielsucht zu erhöhen. Spieler wollen alles auf einmal, und Sie sind nicht in der Lage, rechtzeitig zu stoppen, unweigerlich immer in der schuldengrube. In der modernen Gesellschaft hat sich eine ziemlich zweideutige Meinung bezüglich der Tätigkeit von Wettbüros gebildet. Jemand erwägt, eine Wette als eine Quelle des ständigen Einkommens oder interessante Zeitvertreib zu schließen. Aber es gibt auch Leute, die glauben, dass Sportwetten eine Abhängigkeit bildet und sich negativ auf die angemessene Wahrnehmung der Welt auswirkt.

Eine weitere Gefahr lauert Wetten

die sich für die Zusammenarbeit mit illegalen Buchmachern entschieden haben. Rechtlich sind solche Büros in Offshore-Zonen, die es unmöglich macht, rechtliche Regelung mit Ihnen strittige Fragen und Konflikte. In der Tat haben solche Unternehmen keine Lizenz für die Bereitstellung von buchmacherdienstleistungen und fallen daher nicht unter die Zuständigkeit der Russischen Gesetzgebung. Als Ergebnis können Sie die Konten Ihrer Kunden ohne Bedenken sperren und einfrieren, ohne die Gründe zu erklären und sich keine Gedanken über mögliche Konsequenzen zu machen. In den letzten Jahren gab es immer wieder Situationen, in denen die Website des Buchmachers einfach nicht mehr funktioniert, und alle Gelder, die auf dem Konto der Spieler gespeichert wurden, verschwanden unwiederbringlich in den Taschen der Betrüger.

In dieser Hinsicht sind Legale Wettbüros sicherer

Natürlich gibt es eine große Anzahl von Lücken und Differenzen in der modernen Gesetzgebung, die von Unternehmen zu Ihren Gunsten interpretiert werden, aber der Spieler hat zumindest eine Chance, den Konflikt zu gewinnen. Um eine strittige Frage zu lösen, kann sich better an das Gericht oder die Strafverfolgungsbehörden wenden. Darüber hinaus gibt es heute eine selbstregulierende Organisation von Buchmachern, die die Entschädigung der Spieler in dem Fall übernehmen wird, wenn das SRO – mitgliedsbüro für Bankrott erklärt wird